Schlagwörter

, , , ,

Ebenfalls am 14.05.2015 zogen die Barden Bellas wieder alle Register, um die A-Cappella-Welt in den deutschen Kinos zu rocken.

Kurz zur Story: Nach einem misslungenen Auftritt vor dem Präsidenten der USA, sind die Barden Bellas suspendiert. Jetzt geht es darum ihren Ruf wieder herzustellen, aber auch ihre Freundschaft wird noch einmal auf eine harte Probe gestellt. Ihre Chance ist die A-Cappella-Weltmeisterschaft in Kopenhagen. Doch die Konkurrenz aus Deutschland ist stark.

Eine Fortsetzung ist nicht immer leicht. Da der erste Film richtig gut war, waren auch die Erwartungen dementsprechend hoch. So ganz überzeugen konnte mich der zweite Teil trotz allem nicht.
Die Story ähnelt in ihrem Aufbau sehr dem ersten Teil. Dramatischer Auftritt am Anfang, zusammenraffen danach, ein Riff-off, Zuspitzung der Lage und großer Auftritt am Ende. Trotzdem überzeugt der Film durch Witz und Charme und ist trotz allem nur geringfügig vorhersehbar. Die altbekannten Belas spinnen ihre Rollen weiter und müssen sich neuen Aufgaben stellen. Hinzu kommen neue Belas, die sich mehr oder weniger geschickt in die Handlung einfügen.
Was mich wirklich enttäuscht hat waren die Lieder. Hier wäre weniger eindeutig mehr gewesen. Stattdessen werden zu viele Lieder übereinander geungen, sodass man keins mehr von den anderen unterscheiden kann. Dazu kommen zu aufwendige Choreographien, die einfach zu „over the top“ wirken. Da diese aber den Hauptbestandteil des Films ausmachen, wirkt es doch am Thema vorbei.
Trotz allem schaffen es die Charaktere durch ihre einzigartige Art und durch viel Humor einen lustigen Film zu erschaffen, der gute Laune verströmt. Wer den ersten Teil liebte, wird den zweiten zumindest mögen, auch wenn er viel Potential durch die verpatzten Songs verschossen hat.

Alles in allem ist der zweite Teil auf jeden Fall einen Blick wert, um sich eine eigene Meinung zu bilden, aber man sollte die Erwartungen nicht anhand des ersten Filmes messen. Ich gebe dem Film trotz allem 07 von 10 möglichen Punkten.

Advertisements