Schlagwörter

, , , , , , , ,

Am 01.10.2015 erscheint ein Animationsfilm, der die Gedankengänge im Kopf auf eine ganz neue Art und Weise darstellte, in den deutschen Kinos.

Kurz zur Story: Habt ihr je jemanden angesehen und euch gefragt, was eigentlich in seinem Kopf vorgeht? In diesem Film gibt es fünf Emotionen, die die Steuerknöpfe im Kopf der Menschen drücken: Wut, Angst, Kummer, Ekel und Freude. Doch nach dem Umzug der Familie, kommt das Leben von Riley ganz schön ins Wanken.

Alles steht Kopf ist ein liebevoll kreierter und animierter Film, der für Kinder schön anzusehen ist, aber für Erwachsene auch ein Rießenspaß sein kann. Die Gag-Dichte ist sehr hoch, so dass man größtenteils auf dem Boden liegt vor Lachen.
Wir begleiten das Mädchen Riley und ihre Emotionen im Kopf mit Exkursen in die Köpfe ihrer Mitmenschen. Freude ist die Hauptemotion in Rileys Leben und findet einfach immer einen Grund glücklich zu sein. Umso genervter ist sie von Kummer. Jemand, der immer traurig und deprimiert ist und einfach alles neagtiv sieht. Ekel ist der arrogante Part. Wenn sie die Steuerknöpfe drückt, dann ist meistens Brokkoli oder ähnliches im Spiel, aber auch die Modetipps kommen von ihr. Angst sieht in jeder Handlung ein Todesurteil und in jeder Veränderung den Weltuntergang. Wut ist der Kolleriker, leicht reizbar und immer kurz vorm Explodieren. Natürlich sind die Emotionen überzeichnet, aber das macht den Film aus. Der Humor ist gut gewählt und bietet eine gute Auswahl an Running Gags, die auch sehr zitierfähig sind. Mit einer Detailliebe ist der Film für Jung und Alt ein Erlebnis.
Der Film hatte (meines Wissens nach) vorab nur einen Trailer, der über den eigentlichen Film nicht wirklich viel verrät, außer eine Szene, der ordentlich Lust auf den Film macht. Da der Film wirklich davon lebt, dass man am Anfang keine genaue Ahnung hat, was großartig passiert, möchte ich hier auch gar nicht näher auf  den Film eingehen, um nicht zu viel vorweg zu nehmen.

Alles in allem rate ich jedem sich diesen Film anzusehen und gebe ihm 09 von 10 möglichen Punkten.

Advertisements