Schlagwörter

, , , , ,

Hallo ihr Lieben,
der liebe Ma-Go von Magofilmtipps hat mich für den liebsten Award nominiert! Erst einmal ganz herzlichen Dank dafür! (Und wenn wir immer einer Meinung wären, wäre es doch auch langweilig 😉 )

liebster_award

Meine Aufgabe ist es nun Ma-Gos Fragen zu beantworten, dann ebenfalls zu nominieren und neue Fragen zu stellen 🙂
Also ‚ran ans Werk!

Eine Bestsellerverfilmung kommt ins Kino, die du noch nicht kennst. Schaust du lieber den Film, oder liest du lieber das Buch? Oder beides? Und wenn, in welcher Reihenfolge?

Wenn ich sie wirklich noch nicht kenne, dann geh ich wahrscheinlich erst ins Kino, zumindest wenn mich das Buch oder der Film auch interessieren. Ich komme nämlich nicht so oft zum lesen und befürchte daher bis ich das Buch durchgelesen habe, läuft der Film nicht mehr Kino. Aber da die aktuellen Bestseller meistens eine Trilogie sind, hab ich wahrscheinlich zunächst den Film gesehen, dann das erste Buch gelesen und dann schnell die nächsten beiden Teile gelesen, weil ich wissen muss, wie es weiter geht.

Von welchem/r Schauspieler/in würdest du dir ungeachtet des Inhalts wahrscheinlich jeden Film anschauen?

Jeremy Renner! Nicht nur, weil er umwerfend aussieht (*schmacht*), sondern auch weil ich ihn als Schauspieler schätze.
Und da ich eine Frau bin ist meine Liste natürlich lang… (Theo James, Benedict Cumberbatch, Karl Urban, Michael Ealy, Jensen Ackles, David Tennant, Eddie Redmayne… – und ich betone manche sind mit wirklich sympathisch von den Rollen her! Die anderen wegen dem Aussehen 🙂 )

In welcher Figur aus der Filmgeschichte erkennst du dich am ehesten wieder?

Holly Golightly aus Frühstück bei Tiffany! Immer etwas verrückt, immer etwas neben der Spur und immer nur am durch das Leben stolpern, aber trotzdem irgendwie eine Lebenskünstlerin.

Früher Cowboys, Monster und Aliens – heute handelt gefühlt jeder zweite Film von einem Comic-Helden. Was könnte der nächste große Trend werden, wenn Spider Man und Co. irgendwann wieder in der Marvel-Kiste verschwinden?

Als Marvel-Fan hoffe ich natürlich, dass die Marvel-Kiste noch ganz ganz lange geöffnet bleibt und uns mit vielen vielen weiteren Filmen begeistert!
Aber ansonsten bemerke ich derzeit auch einen Trend zu Dystopien (Tribute, Bestimmung, Maze Runner, Hüter der Erinnerung…). Aber was kommt, wenn Marvel dicht macht und einem die Dystopien ausgehen, da bin ich echt überfragt.

Ebenfalls angesagt sind Reboots und Re-Makes. Welcher Klassiker sollte dringend noch mal aufgewärmt werden?

Welcher Klassiker wurde denn bisher noch nicht wieder aufgewärmt? Die ganzen Disney-Klassiker werden real verfilmt und die ganzen alten Action-Filme haben nun schon ihr Re-Make. Noch übrig wäre Der Pate oder Zurück in die Zukunft. Wobei ich diesen Neuaufwärm-Trend eher mit Besorgnis entgegenblicke.

Was war der beste Film den du in den letzten, sagen wir mal 3 Jahren gesehen hast?

DER beste Film ist jetzt echt schwer zu sagen. Das schließt ja die Jahre 2013, 2014 und 2015 ein. In meiner Top 3 tauchen Still Alice, Kingsman und Das Schicksal ist ein mieser Verräter auf. Und wenn ich mich dann entscheiden müsste… wähle ich Das Schicksal ist ein mieser Verräter.

Wo und mit wem schaust du dir am liebsten Filme an?

Ich bin ein absoluter Kinogänger! Also das wo ist mit „Kino“ zu beantworten. Das mit wem ist schwieriger. Denn ich geh sowohl gerne mit meinem Freund, als auch mit Freunden ins Kino (oder auch alle gemeinsam, das muss ja auch kein entweder oder sein). Wenn ich jetzt wirklich wählen müsste, würde ich sagen am liebsten mit meiner besten Freundin Alice, weil wir einfach absolut den gleichen Humor haben und selbst nicht so gute Filme für uns gut machen können.

Welche fünf Filme (inklusive Wiedergabemedium und Stromanschluss) würdest mit auf eine einsame Insel nehmen?

Das müssten ja Filme sein, die ich wirklich immer und immer wieder gucken kann, ohne sie je über zu haben. Da würde ich auf jeden Fall The Avengers mitnehmen, da ich ihn schon gefühlte 100x gesehen habe und ihn noch immer gerne sehe. Dann Kingsman (für die gute Laune), das Schicksal ist ein mieser Verräter (für den Herzschmerz), Die Unfassbaren (für den Glauben an das Übernatürliche) und Alice im Wunderland (für meinen durch die Einsamkeit ausgeprägten Wahnsinn).

Wieso sollte man Filme eigentlich im (englischen) Originalton anschauen?

Weil in manchen Filmen ansonsten gewissen Betonungen und Bedeutungen verloren gehen. Die besten Beispiele sind Still Alice und The King’s Speech. Die deutschen Synchronsprecher können noch so gut sein, bei den brilliantesten Schauspielleistungen (bezogen auf die Sprache) können sie doch nicht mithalten.

Welchen Film, den sonst alle gut finden, findest du so richtig scheiße?

Wenn wir ein aktuelles Beispiel nehmen wollen, dann wäre es Fack ju Göhte 2. Die Fortsetzung hat für mich absolut nicht gezogen. Hinzu kommen ein paar Klassiker, denen ich einfach nichts abgewinnen kann, wie z.B. der englische Patient. Ansonsten gibt es bestimmt noch ein paar Beispiele, die mir aber gerade einfach nicht einfallen wollen.

Provokant gefragt: Was soll das eigentlich mit der Blogerei? Hast du kein Leben?

Doch, aber das verbringe ich zu größten Teilen im Kino und möchte daher andere mit Teil haben lassen an meinem Leben und kritisiere daher die Filme 😉

Soviel zu den Fragen von Ma-Go. Nun bin ich dran mit nominieren!

Ich nominiere für den liebsten Award:

Meine Sneakmädels von Inkunabel, die mich montags immer fleißig ins Kino begleiten und mich auf ihrem Blog mit immer neuen Büchern/Filmen/Serien/Spielen entzücken!

Frau Margarete, deren Blog mich begeistert und deren Serienblogparade ich verfallen bin

und

natürlich die Frau, die mich überhaupt erst zum bloggen inspiriert hat und mich zu WordPress führte. Meine liebste Lila und ihr Blog voller Kunst.

Eure Aufgabe ist es nun die folgenden 11 Fragen zu beantworten und euch dann ebenfalls für eure Nominierungen neue 11 Fragen auszudenken 😉

  1. Das Jahr 2015 ist fast vorbei. Was war euer Kinohighlight des Jahres bisher?
  2. Zeigt uns eure Kindheit! Was war euer Lieblingsbuch als Kind?
  3. Welches Buch/welcher Film haben euch im Leben wohl am meisten inspiriert?
  4. Aktuell werden Trilogien gerne in 4 Filmen verfilmt. Wie ist eure Meinung dazu?
  5. Brettspiele, Kartenspiele, Würfelspiele: Was ist euer liebstes Spiel?
  6. Hallo, hallo, ich bin dein Ohrwurm, sangen schon die Wise Guys. Was ist euer aktueller Ohrwurm?
  7. Hand aufs Herz: Was war das letzte Buch, bei dem ihr geweint habt?
  8. Das Ende eines Buches ist nicht immer so, wie es einem gefällt. Welches Buch wolltet ihr das letzte Mal aufgrund des Endes aus dem Fenster werfen?
  9. Jetzt wird’s poetisch. Welcher Spruch/welches Zitat motiviert euch am meisten?
  10. Die kalte Jahreszeit naht. Was ist euer Soundtrack für die kalten dunklen Tage?
  11. Welches Urlaubsziel wollt ihr unbedingt in eurem Leben noch einmal besucht haben und warum?
Advertisements